Umgestaltung "Schwanen"

Die VGW hat das Traditionsgasthaus der Wirtsfamilie Gloning im  Herbst 2020 gekauft. Der „Schwanen“ soll ein gutbürgerliches Gasthaus mit deutscher Küche bleiben. Die Scheune nebenan soll zu einer Tenne umgebaut werden, mit einer Öffnung und viel Glas in Richtung Schmiedgasse. Im hinteren Bereich der Tenne soll ein Biergarten entstehen. In den oberen Etagen des „Schwanen“ will die VGW studentisches Wohnen einrichten.

Geplant ist es, den „Schwanen“  im Frühjahr 2024 zu eröffnen.

Bei der Planung möchte die VGW auch die umliegenden  Nachbarn einbinden.

Scroll to Top